8. Januar

Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt. (Erich Fried)

Es gibt kaum was Schöneres, als für jemanden die Welt zu sein. Es gibt kaum was Schlimmeres, als jemanden zu seiner Welt zu erklären, für den man nur irgendwer ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s