24. Januar

Wer liebt, vollbringt selbst Unmögliches. (Buddha)

Liebe kann Berge versetzen, Liebe lässt uns stark sein, auch wenn die Umstände schwierig sind. Wer liebt, schöpft aus dem Vollen des Herzens. Wer liebt, will alles möglich machen, was in seiner Macht liegt – und wenn es dem Geliebten hilft, am liebsten auch alles weitere. Aus diesem Antrieb heraus versucht, wer liebt, das Unmögliche – und macht es ab und an möglich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s