9. Februar

„Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender und erleichtert das Unglück.“ (Cicero)

Geteiltes Leid ist halbes Leid und geteilte Freude doppelte Freude. Ein mitfühlendes Herz ist in allen Lebenslagen ein Geschenk, da es immer eine positive Kraft ist und als solche das Gute verstärkt, das Schwierige mindert.

Wahre Freundschaft ist ein Geschenk des Himmels, denn bei einem wirklichen Freund weiss ich, dass ich immer auf ihn zählen kann. Freundschaft ist nicht selbstverständlich. Drum ist es wichtig, Freundschaften zu pflegen, auch und vor allem in guten Zeiten. Und: Ab und an ist es schön und wichtig, auch mal danke zu sagen für die Freundschaft, für das Wissen, dass da einer ist, auf den ich zählen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s