10. Februar

„Teilnahme ist der goldene Schlüssel, der Herzen öffnet.“ (Samuel Smiles)

Wenn es uns schlecht, wir traurig sind, wir Probleme haben, gibt es kaum etwas Schöneres, als wenn jemand zu uns kommt und echte Anteilnahme zeigt. Es heisst nicht umsonst, dass geteiltes Leid halbes Leid ist, denn das Reden über unsere Situation hilft uns, sie selber klarer zu sehen, und dass jemand zuhört, mitfühlt, weckt in uns das Gefühl, nicht alleine damit zu sein. Und dann geht langsam das Herz auf, welches vorher verschlossen war, um das Leid nicht zu spüren.

Was bei uns so wertvoll ist, ist es auch bei anderen: Wieso nicht, wenn wir nächstes Mal jemanden sehen, der leidet, ihm einfach das Gefühl geben „Du bist nicht allein.“? Wieso nicht auf ihn zugehen, fragen, was er braucht? Und vielleicht reicht schon ein offenes Ohr, eine Umarmung, ein liebes Wort, damit es ihm besser geht? Wie einfach wäre das zu geben? Und wie wunderbar?

3 Kommentare zu „10. Februar

  1. Guten Morgen Sunny! Das sehe ich so wie du. 2018 haben die psychischen Erkrankungen die Rückenleiden in Deutschland als Volkskrankheit abgelöst. Eine fatale Entwicklung, die vermutlich auch damit zusammen hängt, dass Menschen immer weniger miteinander reden oder Freunde sehr oft nur virtuell erreichbar sind, was nicht ausreicht Probleme zu lösen und seinem Herzen Luft zu machen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s