Das richtige Mass

„Zu weit getrieben, verfehlt die Strenge ihres weisen Zwecks, und allzu straff gespannt, zerspringt der Bogen.“ Friedrich Schiller

Schon Aristoteles riet, Extreme zu vermeiden, auch Buddha sprach sich für den Weg der Mitte aus. Bei allem im Leben kommt es auf das richtige Mass an. Kaum etwas ist per se nur schlecht oder gut, im Übermass kann alles zu einer Last werden und zu Leid führen, auch zu wenig ist mitunter leidvoll.

Während zu wenig Mut zu Lethargie und Stagnation führen kann, so dass man eigene Ziele gar nicht erst in Angriff nimmt, birgt der Übermut vielfältige Gefahren, lässt mitunter übers Ziel hinausschiessen. Erst das richtige Mass an Mut bedenkt die vorhandenen Kräfte und Möglichkeiten und setzt sie gezielt ein.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Das richtige Mass

  1. Original: μέτρον άριστον „Maß (-halten ist) das beste“, Ausspruch von Kleobulos, Herrscher auf Rhodos, 6. Jahrhundert v. Chr,, von Platon als einer der .“sieben Weisen“. bezeichnet.
    Aber wer ist schon weise?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s