15. März

„Wer sich selbst recht kennt, kann sehr bald alle anderen Menschen kennenlernen.“ (Georg Christoph Lichtenberg)

„Wieso habe ich das getan? Was hat mich wohl dazu gebracht?“ Wir haben wohl alle schon mal Dinge getan, bei denen wir im Rückblick den Kopf über uns selber geschüttelt und uns nicht verstanden haben. Das ist durchaus menschlich, hinterlässt aber doch immer auch schlechte Gefühle, vor allem, wenn man sich völlig anders, als man sich das für sich wünschen würde, verhielt.

Was können wir aber tun, um solche Situationen zu vermeiden? Helfen wird wohl nur der Blick nach innen und sich die Anfangsfragen immer wieder zu stellen – bis man eine Antwort findet und sich dadurch ein wenig besser kennenlernt in seinem Verhalten. Und wenn wir uns so immer selber besser kennen und verstehen lernen, lernen wir auch andere Menschen besser kennen, weil wir begreifen, dass auch sie in ihrem Verhalten teilweise unbewusst gesteuert werden.

Aus diesem Kennen und Verstehen entwickeln wir immer auch mehr Verständnis – für uns und andere.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s