23. März

„Glücklich ist also ein Leben in Übereinstimmung mit der eigenen Natur.“ Seneca

„Wenn ich nur ein wenig mehr wie mein Idol wäre, dann wäre ich glücklicher.“ Wer dachte nicht schon so ähnlich? Wer suchte sich nicht schon ein Vorbild und versuchte, diesem nachzueifern? Und ja, vielleicht gelingt es auch und wir leben unseren vermeintlichen Traum als Kopie unseres Idols. Nur haben wir so nicht nur kein Glück gefunden, wir haben etwas verloren: Uns selber. Und der Preis ist hoch, zu hoch.

Zudem, das Original ist nur so wertvoll, weil es eben ein Original ist und keine Kopie. Oscar Wilde sagte einst:

„Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon.“

Statt also eine schlechte Kopie eines anderen zu sein, könnten wir daran glauben, dass wir selber ein wertvolles Original sind. Und so leben, wie es uns entspricht. Dann stellt sich auch das Glück ein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s